HANS Blog - Ernährung, Gesundheit, Hanf und mehr RSS



Mit HANS über jedes Hindernis

Johannes „Johnny“ Grasser ist einunddreißig Jahre alt, beeindruckender Sportler vieler verschiedener Sportarten, arbeitet als Speaker und Coach und hat während seines Master-Sportstudiums nebenbei ein Zertifikatsstudium in Zusammenarbeit mit dem DFB absolviert. Das allein könnte schon bewundernswert sein, doch es ist noch viel mehr – denn: Johannes ist Tetraspastiker, das heißt seine Extremitäten sind aufgrund der Folgen seiner Frühgeburt quasi gelähmt. Eigentlich müsste er wegen seiner viel zu hohen Muskelspannung unkontrollierte Muskelkontraktionen haben und gar nicht laufen können – doch er tut es (mit Unterstützung) dennoch. Sein Credo: Geht nicht, gibt’s nicht. Um möglichst aktiv sein zu können, hält er seit seiner Kindheit zielstrebig ein enormes Trainingspensum. Einer seiner sportlichen Höhepunkte war ein Sprung vom 7,5 m Brett mit Rollstuhl. Johnny...

Weiterlesen



Warum unser Hanf CO2 speichert

  Kaum ein Naturprodukt ist vielseitiger als die Hanfpflanze. Das große Anwendungsspektrum des Nutzhanfs erstreckt sich von der Nutzung als Rohstoff in der Textilindustrie über die Erzeugung von Hanfsamen als Nahrungsmittel bis hin zur Verwendung als Baustoff. Als wahrer Alleskönner dient Hanf in der Industrie nicht nur als ökologische Alternative, sondern kann sich zugleich durch eine verstärkte CO2-Bindung positiv auf unser Klima auswirken.    Hanffelder besitzen negative CO2-Bilanz  Klimawandel ist leider nicht nur ein Schlagwort - durch den Raubbau an der Natur zerstören wir die Lebensgrundlage aktueller und zukünftiger Generationen. Nur durch ein konsequentes Umdenken, die Reduktion von Treibhausgasen und die Schaffung nachhaltiger Alternativen lässt sich dieser Vorgang stoppen. Hanf leistet, wegen seiner erstaunlichen Fähigkeit zur CO2-Bindung, einen wesentlichen Beitrag dazu. Deswegen bauen wir seit 2018 Hanf in Deutschland...

Weiterlesen



Muskelkater nach dem Sport vorbeugen und vermeiden

Du bist Sportler oder fängst gerade damit an, regelmäßig Sport zu treiben? Dann kann es schnell dazu kommen, dass du 1-2 Tage nach dem Training an Muskelkater leidest. Muskelkater ist ein sehr unangenehmes Gefühl. Es führt dazu, dass man sich nur noch schwerfällig bewegen kann und möglicherweise auch die Lust am Sport verliert. In diesem Artikel erfährst du, wie ein Muskelkater entsteht und erhälst wertvolle Tipps, wie du effektiv dem Muskelkater vorbeugen kannst. Wie entsteht Muskelkater? Muskelkater entsteht durch eine starke und ungewohnte Belastung einzelner Muskeln. Werden diese überansprucht, so kommt es zu kleinen, winzig feinen Muskelfaserrissen. Durch diese Risse dringt dann Wasser in das Muskelgewebe ein. Dadurch wird die verletzte Muskelfaser gedehnt und schwillt an. Hierdurch verengen sich die Blutgefäße, sodass...

Weiterlesen



Die Top 3 Veganen Ei-Alternativen

Du ernährst dich vegan und bist auf der Suche nach einem Eiersatz? In diesem Beitrag erfährst du, welche Eialternative du für deine Koch- und Backkünste einsetzen kannst. Eier wirken wie ein Backtriebmittel, spenden dem Gericht Feuchtigkeit und dienen vor allem als Bindemittel. Diese Eigenschaften können auch mit veganen Eialternativen erreicht werden. Platz 3: Bananen   Eine reife Banane zerdrückt zu einem Brei dient ebenfalls als Eialternative. Bananen sind reich an Kalium, Magnesium und Vitamin B6. Besonders bei Sportlern sind sie sehr beliebt, da sie viele langkettige Kohlenhydrate liefern. Als Eiersatz spendet die Banane deinem Gericht vor allem Feuchtigkeit und zeigt eine gute Bindeeigenschaft. Aufgrund des starken Eigengeschmacks im Gegensatz zu Leinprotein und Haferflocken bietet sich die Banane vor allem für süße Backrezepte, wie zum Beispiel Muffins oder Pfannkuchen...

Weiterlesen



Warum Du Kaffeebohnen Essen solltest!

Sicher hat sich der eine oder andere nun gefragt, was diese Überschrift mit "Kaffeebohnen essen" meint? Ist das wirklich möglich? Und wenn ja, welche Vorteile hätte dies für uns? Und, regt Koffein wirklich den Fettstoffwechsel an? Können die braunen Böhnchen wirklich beim Abnehmen helfen? Fragen über Fragen und nachfolgend erhältst Du hierzu nun wichtige Informationen. Gesund und ungesund - hier die häufigsten Fragen Es ist grundsätzlich gesund, Kaffeebohnen zu essen - so lange die Menge der gegessenen Bohnen nicht ein bestimmtes Maß überschreitet. Hast Du noch nie Kaffee getrunken, solltest Du es ohnehin nicht übertreiben. Denn bereits ein paar Bohnen reichen dann aus, um bis zu zehn Stunden wach zu bleiben.Bist Du eingeschweißter Kaffeetrinker? Dann kannst Du Dich an eine Menge von bis zu 20 Bohnen...

Weiterlesen

4 Gratis Riegel zur Newsletter Anmeldung

Melde Dich zu unserem Newsletter an und erhalte 4 Riegel geschenkt auf Deine erste Bestellung ab 30€!

Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGV) (EU) 2016/679 verwaltet. Durch das Abonnement unseres Newsletters erklären Sie sich einverstanden, Transaktions-und Werbe-E-Mails von uns zu erhalten. Sie können Ihre Werbe-E-Mail-Einstellungen jederzeit über den "Abbestellen" Link in Ihrer E-Mail abbestellen oder ändern.