Vegane Schoko-Hanf-Muffins

Bist du auf der Suche nach einem einfachen Rezept für einen Snack unterwegs oder einer schnellen Nachspeise? Dann haben wir da was für dich: Luftig lockere Schoko-Muffins mit Hanfsamen, die nebenbei noch vegan sind! Durch unseren Proteinmix und die Hanfsamen enthalten die Muffins außerdem auch pflanzliches Protein.

Übrigens sind sind sie super praktisch zum Mitnehmen für die Arbeit, Uni oder Schule! Wenn du sie nachbackst, verlink uns gerne auf Instagram :)

Zutaten für 12 Muffins:

250 g Mehl Type 405

15 g HANS Kakao Proteinmix

2 EL Kakao

3 TL Backpulver

80 g Apfelmus

250 g Hafermilch

80 g Sonnenblumenöl

125 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

100 g vegane Zartbitterschokolade, gehackt

50 g HANS Hanfsamen, geschält

 

Zubereitung:

Das Mehl, Proteinpulver, Backpulver und den Kakao in eine Schüssel abwiegen und vermischen. In einer anderen Schüssel Apfelmus, Öl, Zucker und Hafermilch verrühren. Die Mehl-Mischung nach und nach unterrühren. Danach die gehackte Schokolade und die Hanfsamen vorsichtig unterheben. Mit einem großen Löffel gleichmäßig in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen. Bei 180°C Ober-/Unterhitze 25 min im Ofen backen.

Nach eigenen Wünschen mit veganer Sahne und frischen Früchten anrichten.

Lass es dir schmecken!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen