Terpene im CBD und ihre entzündungshemmende Wirkung

Terpene werde in den Düsenstrukturen an den oberirdischen Teilen der Hanfpflanze produziert. Den Terpenen werden entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften nachgesagt. Terpene sind im ätherischen Öl von Cannabis (CBD) enthalten.

Terpene HANS Brainfood Entourage Entzündungshemmend Stimmungsaufhellend CBD Wirkung

Terpene und der Entourage-Effekt

 

Die Terpene in unseren CBD-Ölen sind für den typischen Hanf-Duft verantwortlich. Aber wie gesagt – sie duften nicht nur, sondern unterstützen vor allem die positive Wirkung der Cannabinoide. Übrigens: die Wissenschaftler sprechen in Bezug auf Terpene von einem „Entourage Effekt“: das heißt die Wirkung der Hanfpflanze ist also größer als die Summe ihrer Teile.

 

Terpene und ihre Wirkungen

 

Es gibt eine unglaublich hohe Zahl an unterschiedlichen Terpenen, Wissenschaftler haben die Molekularstruktur von ca. 20 000 Terpenen charakterisiert. Und jetzt schätz mal, wie viele sich davon in der Hanfpflanze wiederfinden? Ganze 200 unterschiedliche Terpene wurden in der Pflanze gefunden. Die vermuteten Wirkungen reichen dabei von anti-entzündlich, über stimmungsaufhellend und schlaffördernd bis zu entzündungshemmend.


Analysenzertifikat Terpene

 

Viele Forscher gehen davon aus, dass Hanfextrakte, die nicht nur CBD, sondern auch das breite Spektrum der natürlichen Terpene der Hanfpflanze enthalten, eine bessere Wirkung entfalten. Daher gilt die Devise einen möglichst reichen, natürlichen Hanfextrakt anstatt des isolierten CBDs zu verwenden. Dieser Devise haben auch wir uns mit unseren HANS CBD-Ölen verschrieben. Aber um nicht nur Dampf zu plaudern, haben wir unsere Öle in einem unabhängigen Labor mit einem Gaschromatographie-Flammenionisationsdetektor (das ist doch ein wunderschönes Wort) analysieren lassen. Wie ein solches Analysenzertifikat aussieht seht Ihr hier:


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published