5 Hanf-Fakten, die du noch nicht kennst!

Ob als Lebensmittel, in der Kosmetik oder in der Industrie, Nutzhanf ist der neueste Trend! Die Konsumenten verstehen immer mehr die vielen positiven Eigenschaften von Hanf, sind aber über einiges auch noch im Unklaren. Hier sind 5 Hanf-Fakten, die du noch nicht kanntest!

1. Man kann sich wochenlang nur von Hanfsamen ernähren

Hanfsamen enthalten fast alle lebenswichtigen Nährstoffe, weswegen es theoretisch möglich ist, sich mehrere Wochen nur von Hanfsamen zu ernähren! Der Legende nach hat sich Buddha auf seinem Weg zur Erleuchtung täglich von einem Hanfsamen ernährt. Deshalb haben Hanfsamen nach indischem Mythos als einziges Lebensmittel die Vollkommenheit erlangt.

2. Hanf wurde schon vor 10.000 Jahren angebaut

Die Tradition und Geschichte der Hanfpflanze geht tausende Jahre zurück. Höchstwahrscheinlich ist der Hanf die älteste Pflanze, die für Textilfasern verwendete wurde. Archäologen haben sogar Überreste von Hanfstoffen im antiken Mesopotamien gefunden, die in etwa aus dem Jahr 8.000 v. Chr. stammen.

3. Hanf eignet sich besser für die Papierherstellung als Bäume

Hanf wächst nicht nur um einiges schneller als Bäume, sondern kann auch noch 4-mal so viel Papiermenge pro Hektar produzieren. Das macht Hanf zu einer nachhaltigeren und auch viel sinnvolleren Alternative, welche die Abholzung der Wälder stoppen könnte. Hanfpapier kannten übrigens auch schon unsere Vorfahren: So wurden z.B. die erste Bibel und die Unabhängigkeitserklärung auf Hanfpapier geschrieben.

4. Hanf speichert mehr CO2 als Wald

Hanf ist aufgrund seiner unglaublichen Fähigkeit als CO2 Speicher ein wahrer Klimaretter! Denn er speichert mehr als doppelt so viel CO2 wie eine vergleichbare Fläche Wald, davon auch noch einen großen Teil langfristig durch Humusaufbau. Mit mehr Hanffeldern wäre unser CO2 Problem also ganz schnell gelöst 😉

5. 2020 wurden in Deutschland über 5000 Hektar Nutzhanf angebaut

Der Anbau von Nutzhanf ist in Deutschland (mit einer Genehmigung) erlaubt - und nimmt stetig zu! Die 5.362 Hektar, welche 2020 angebaut wurden, bedeuten schon eine Steigerung von 16% zum Vorjahr. Wenn dieser Trend so weiter geht, bedeutet das, dass in der Zukunft immer öfter Hanf auf Feldern in Deutschland zu sehen sein wird!

 

Unsere Mission

HANS Team

Und wir sind stolz darauf, unseren Teil dazu beizutragen. 2020 haben wir bereits über 100 Hektar Hanf mit verschiedenen Biolandwirten in Deutschland angebaut!

Und wir wollen auch weiterhin diese Bewegung unterstützen und ganz vorne dabei sein! Mit unserem Hanfriegel aus nur zwei Zutaten waren wir eines der ersten deutschen Hanf-Startups. Mittlerweile sind wir die Hanf-Marke in Deutschland und entwicklen weiterhin innovative Lebensmittel aus Hanf für dich!

Neugierig? Dann schau doch mal in unserem Shop vorbei und sichere dir deine ersten Hanf-Snacks von HANS!


Laisser un commentaire

Veuillez noter que les commentaires doivent être approuvés avant d'être affichés